Bedarfsgerechte und faire Beratung

Bei der Energieversorgung hat jeder Haushalt sein einzigartiges Verbrauchsprofil. Wir analysieren Ihre aktuelle Bedarfssituation und finden die besten Alternativen, Ihre Stromkosten dauerhaft zu verringern.

Eine PV- Leistung von 5kWp auf dem Dach oder 35m² mit 20 Platten reichen aus, um ca.30% des benötigten Stroms in einem Einfamilienhaushalt mit 4500kWh selber zu produzieren und zu sparen. Bei der doppelten Anlagengröße (10kWp) schaffen Sie gerade mal ca. 33%: Sie haben die doppelte Anlagengröße, können aber die Mehrproduktion nicht selber nutzen.

Wir rechnen und prüfen, ob und wie sinnvoll Sie ihr Geld investieren. Gegebenenfalls raten wir Ihnen von einer PV- Anlage ab. 

Weitere Informationen unseres Lieferanten refusol finden Sie hier:

 

http://europe.refusol.com/fileadmin/user_upload/pdf/brochures/Kundenbroschuere_REFUsol_DE.pdf

 

 

 

Einfamilienhaus in Ascheberg mit angeschlossenem Gewerbebetrieb 21kWp monokristalline Module (links)

 

Reithalle in Nordkirchen, Anlage zum optimierten Eigenverbrauch 12 kWp polykristalline Module (rechts)